Service-Navigation

Suchfunktion

BeKi-Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer

Sie möchten Kindern Alltagskompetenzen im Umgang mit Lebensmitteln vermitteln und gleichzeitig einen interessanten Zugang zu naturwissenschaftlichen Phänomenen verschaffen? Die neue Lehrerfortbildung der Landesinitiative BeKi "Die Küche als Lernort für naturwissenschaftliche Erfahrungen" zeigt Ihnen wie es geht. Mit freien Experimenten erforschen die Kinder die Veränderungen von Lebensmitteln, wenden ihr Wissen auf die Praxis in der Küche an und bereiten dann dazu passend gleich eine Speise zu.

Das ist nur eine der zahlreichen BeKi-Lehrerfortbildungen, die speziell geschulte BeKi-Referentinnen und deren Koordinatorinnen für Gruppen ab 8 Teilnehmern in jedem Landkreis anbieten. Die Fortbildungen dauern 2,5 Stunden (oft am Mittwochnachmittag von 14.30 - 17.00 Uhr). Sie finden auf Anfrage auch in Schulen für das Lehrerkollegium statt oder werden über das Schulamt oder Landratsamt ausgeschrieben.
Die BeKi-Koordinatorin Ihres Landratsamtes in Ihrem Landkreis wird Ihnen das aktuelle Fortbildungsangebot aufzeigen.

Ein Grundlagenwerk für alle Fragen rund um Essen, Trinken und Schule bietet die Landesinitiative BeKi mit dem Ringordner „Esspedition Schule“. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz bietet der Schule ein kostenloses Exemplar des umfangreichen Arbeitsmaterials bei Fortbildungen für Lehrkräfte im Rahmen der Landesinitiative BeKi. Die Unterlagen wurden auf der Basis der Bildungspläne für die Schulen entwickelt und beziehen auch die Erkenntnisse von REVIS, der Reform der Ernährungs- und Verbraucherbildung in Schulen (www.evb-online.de), mit ein.

Die Landesiniatiative BeKi bietet Fortbildungen für:

  • Lehrkräfte in vielen Schulformen
  • Pädagogische Hochschulen
  • Staatliche Seminare für Didaktik und Lehrerbildung
  • Pädagogische Fachseminare

Unser Angebot an Lehrerfortbildungen

Faltblatt Fortbildungsangebote für Lehrkräfte



Fußleiste