Service-Navigation

Suchfunktion

Das EU-Schulprogramm

Das EU-Schulprogramm in Baden-Württemberg: Pädagogische Begleitung


Mit dem EU-Schulprogramm erhalten Kinder in teilnehmenden Kitas und Grundschulen regelmäßig eine kostenlose Extraportion Obst & Gemüse und/oder Milch(-produkte) frisch vom regionalen Lieferanten.

Ein weiterer wesentlicher Baustein des Programms ist die pädagogische Begleitung. Durch sie erfahren Kinder mehr über die frischen Früchte und leckeren Milch(-produkte), wie über deren Erzeugung und Herkunft. Sie stärken ihre Kenntnisse über eine ausgewogene Ernährungsweise, lernen die Vielfalt der Produkte kennen und schätzen und schulen wichtige Alltagskompetenzen. Gemeinsam ein köstliches Buffet in der Kita oder Schule zubereiten und genießen, den Wochenmarkt oder einen landwirtschaftlichen Betrieb besuchen oder die Lebensmittel mit allen Sinnen kennen lernen – das sind einige spannende Beispiele. Alle Einrichtungen sind verpflichtet das EU-Schulprogramm pädagogisch zu begleiten.


Unterstützung bei der pädagogischen Begleitung


Die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) unterstützt Kitas und Schulen bei der Umsetzung der pädagogischen Begleitung:

Weitere Informationen zum EU-Schulprogramm

Ansprechpartnerin

Katrin Anderlohr
LEL Schwäbisch Gmünd
schulprogramm@lel.bwl.de
07171-917-235

Fortbildung

Neu: Ideenwerkstatt Ernährungsbildung

Die Fortbildung gibt Ihnen eine Fülle erprobter Anregungen für den Unterricht der Klassen 1 bis 4 und besonders für die pädagogische Begleitung des neuen EU-Schulprogramms.

Schwerpunkte: Lebensmittel zubereiten - Sinnesübungen - Experimente

Flyer, Termine und Anmeldung (unter dem Reiter "Lehrkräfte")

Fußleiste