Service-Navigation

Suchfunktion

Ernährungsbildung

09.03.2017

Gemeinsam essen - so kann es entspannt zugehen

Das gemeinsame Essen ist für Kinder eine wichtige Erfahrung, denn sie können sich Tischsitten abschauen und nehmen nach und nach unbewusst die Ernährungsgewohnheiten der Eltern an. Ein gutes Vorbild zählt dabei mehr als viele Worte. Damit diese gemeinsame Mahlzeit entspannt abläuft, gibt es einige Tricks.

Foto: Lazi&Lazi
25.08.2016

Eigenständig essen lernen – ein Abenteuer für die ganze Familie

Essen ist viel mehr als nur gesunde Ernährung und Sattwerden. Essen ist sinnlich, bereitet Genuss und Lebensfreude. Gemeinsames Essen stärkt den Familienzusammenhalt und unterstützt die Essentwicklung Ihres Kindes. Positive Erlebnisse am Familientisch prägen bei den Kindern das zukünftige Essverhalten.

Foto: Silvie Kühne
04.05.2016

Gesundes Essen in der Kita – was ist wichtig?

Längst vorbei sind die Zeiten in denen Kinder im Kindergarten nur eine von daheim mitgebrachte Zwischenmahlzeit verzehrten und dann zum Mittagessen wieder abgeholt wurden. Immer häufiger essen Kinder in Tageseinrichtungen zu Mittag. Warum ein gutes Verpflegungsangebot in Kindertagesstätten wichtig ist und woran man es erkennt.

Foto: Friederike Wöhrlin
12.05.2016

Vom Brei zur Familienmahlzeit: Worauf kommt es an?

Nach der Einführung der Breimahlzeiten mit ihren konkreten Mengenempfehlungen fragen sich viele Eltern: Wie geht es danach weiter mit der Kinderernährung? Wie kommen wir vom Brei zur Familienkost? Wie entwickelt unser Kind ein gutes Ess- und Trinkverhalten? Und was ist, wenn unser Kind nicht das isst, was es sollte?

29.10.2015

Schülern Ernährung schmackhaft machen

Ernährungsbildung an Schulen ist wichtiger denn je, erfordert aber auch Know-how und Einfühlungsvermögen. Auf der DGE-Tagung „Schulische Ernährungsbildung – eine Investition in die Zukunft”, am  23. Oktober 2015, diskutierten Experten in Stuttgart wie erfolgreiche Ernährungbildung aussehen kann.

Babyflasche_Lazi&Lazi
03.07.2014

Abschied von der Babyflasche

Rund um den 1. Geburtstag wird Ihr Kind am Tisch mitessen. Es fühlt sich am Familientisch wohl und versucht wie die Großen, die Gabel zu verwenden. Mit etwas Unterstützung kann es auch aus dem Glas oder der Tasse trinken. Das Babyfläschchen braucht es nicht mehr.

wählerischer Esser_F. Wöhrlin
21.11.2013

Wenn Liebe nicht durch den Magen geht

In der Werbung und in Spielfilmen sehen wir meist Säuglinge, die ruhig und zufrieden an Brust oder Flasche saugen, um dann mit einem Lächeln auf den Lippen einzuschlafen. Die Wirklichkeit sieht aber leider oft anders aus, nicht nur bei frühgeborenen Kindern.

Süßes_F. Wöhrlin
30.09.2008

Brauchen kleine Kinder Süßes?

Kindern wird die Vorliebe für „Süßes“ schon in die Wiege gelegt: Muttermilch schmeckt süß. Diese Erfahrung ist nicht nur angenehm, sondern war auch früher wichtig um zu überleben. Denn in der Natur wachsende süße Lebensmittel sind nicht giftig und liefern schnell Energie.

Einkaufen mit Kindern_SANSHINE
12.01.2010

Einkaufen mit Kindern

Mit Kindern einkaufen gehen ist ohne Zweifel eine anstrengende Erziehungsarbeit. Doch quengelnde Kinder an der Supermarktkasse und entnervte Eltern, die an ihrer Erziehungskompetenz zweifeln, das muss nicht sein. Tipps wie Sie gelassener Einkaufen und warum es sich lohnt, Kinder mit zum Einkaufen zu nehmen.

Kinderernährung_S. Bachmann
29.04.2008

Selbst essen lernen - ein Abenteuer für die Sinne

Essen ist viel mehr als nur gesunde Ernährung. Essen ist sinnlich und bereitet Genuss und Lebensfreude. Positive Erlebnisse am Familientisch speichert Ihr Kleinkind als schöne und angenehme Erinnerung. Das prägt sein Essverhalten ein Leben lang.

Kinderernährung_Fotostudio SKUB
28.09.2017

Obst und Gemüse – so schmeckt es Kindern

Einige Kinder greifen lustvoll nach frischen Apfelschnitzen und Karottensticks, andere sind kaum von dem guten Geschmack zu überzeugen.Doch auch bei Ihrem Kind können Sie die Lust auf Obst und Gemüse wecken.

Fußleiste