Service-Navigation

Suchfunktion

Säuglinge

Schwangere und Gemüse
12.10.2017

Dicke Mama, dickes Kind?

Die Weichen für Übergewicht werden sehr früh gestellt. Ging man früher davon aus, dass die Ernährung der ersten 1.000 Tage im Leben eines Menschen das spätere Körpergewicht beeinflussen, so wissen Wissenschaftler heute, dass bereits die Zeit vor der Geburt einen Einfluss hat.

verschiedene Babybreie
03.08.2017

Vielfältige Beikost weckt den Appetit auf Gemüse

Rund um den Globus wachsen Babys mit ganz verschiedener Beikost auf. Egal ob fermentierte Mais-Sorghum-Paste wie in Nigeria, Hirsebrei mit Sauermilch wie im Senegal oder thailändischer Reisbrei mit Bananen: Babys können lernen, fast alles zu mögen, so lange ihre Eltern es ihnen vorleben.

Kleinkind isst selbstständig
30.06.2017

Gemeinsam am Tisch - Der Übergang zur Familienkost

Gegen Ende des ersten Lebensjahres (10. bis 12. Lebensmonat) interessiert sich Ihr Kind immer mehr für das Familienleben. Dann schmecken ihm nach und nach auch die Speisen der Eltern und Geschwister.

S. Fellmeth
30.06.2017

Babybrei – kaufen oder selbst kochen?

Die Vielfalt der im Handel angebotenen Babybreie verunsichert junge Eltern. Was ist wirklich notwendig und auf was muss man beim Kauf achten? Babybreie kann man auch leicht selbst zubereiten, wenn einige Regeln beachtet werden.

Baby isst Brei
08.06.2017

Von Anfang an mit Spaß dabei

Vollständig überarbeitet und in ganz neuem Gewand, veröffentlicht das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz seinen Ratgeber zu Essen und Trinken im ersten Lebensjahr. Die Broschüre gibt jungen Eltern praktische Tipps und legt besonderen Wert auf ein entspanntes Essenlernen ohne Stress und strenge Vorgaben.

Kleinkind trinkt aus Glas
07.06.2017

Trinken lernen – wann und wie?

Ausreichend Flüssigkeit ist lebensnotwendig - auch für Ihr Baby. Bieten Sie Ihrem Kind regelmäßig Flüssigkeit an. Denn richtig Trinken will gelernt sein.

Breizutaten
12.01.2017

Fette in der Säuglingsernährung

Das erste Lebensjahr ist einzigartig - niemals wieder wächst und entwickelt sich ein Kind so schnell, niemals wieder verändert sich die Ernährung so auffallend. Ist Ihr Kind in dieser Zeit gut versorgt, wirkt sich das lebenslang positiv aus.

Foto: Dagmar Heckmann
03.11.2016

Säuglingsnahrung sicher zubereiten

Babys und kleine Kinder reagieren besonders empfindlich auf krankmachende Keime, da Verdauungstrakt und Immunsystem noch nicht vollständig ausgereift sind. Es ist deshalb besonders wichtig bei der Zubereitung von Flaschennahrung und Beikost hygienisch zu arbeiten, um die Gesundheit Ihres Kindes zu schützen. Die häufigsten Fragen junger Eltern beantworten wir Ihnen hier:

22.10.2015

Vegetarisch oder vegan im ersten Lebensjahr?

Mit einem abwechslungsreichen Speiseplan mit pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln ist es am einfachsten, Kinder gesund zu ernähren. Möchten die Eltern auf tierische Lebensmittel ganz oder teilweise verzichten, helfen diese praktischen Tipps, Nährstoffmängel zu verhüten.

Fußleiste