Service-Navigation

Suchfunktion

Gemüse & Obst


10.08.2017

Grüne Bohnen – knackfrisch auf den Tisch

Klassisch mit Schalotten und Speck, als knackige Beilage oder exotisch gewürzt in Wokgerichten: Im Gegensatz zu vielen anderen Bohnensorten können Sie grüne Bohnen ganz und gar mit Kernen und Hülsen verzehren. Die eiweißreichen Fitmacher sind wandelbar und schmecken am besten erntefrisch.

22.06.2017

Zucchini - der Alleskönner in der Küche

Hierzulande vor allem bekannt als grünes, gurkenähnliches Gewächs ist die Zucchini ein wahres Multitalent. Ihre vielseitige Einsatzfähigkeit von herzhaft bis süß macht sie zu einer der beliebtesten Gemüsearten.

01.06.2017

Genießen erlaubt: Blattsalate im Sommer

Jetzt sind sie wieder da: Blattsalate aus dem Freilandanbau. Gerade im Sommer kommt der Appetit auf Frisches und Grünes. Wer dem Körper Gutes tun möchte, liegt bei Salaten genau richtig: Frische, knackige Salate sind kalorienarm und gleichzeitig ein gesunder und farbenfroher Genuss.

06.04.2017

Hülsenfrüchte. Die Eiweißlieferanten der Zukunft

Gerichte mit Erbsen, Bohnen, Lupinen oder Linsen galten lange Jahre als Arme-Leute-Essen, das zum schnellen Sattmachen auf den bäuerlichen Tisch kam. "Zu Unrecht" meinten Wissenschaftler auf dem DGE-Forum am 16. März in Stuttgart-Hohenheim und berichteten von positiven Initiativen, um den Anbau regionaler Leguminosen zu fördern. Der Grund: In Hülsenfrüchten stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe, die einen weit größeren Beitrag zur gesunden Ernährung leisten als bislang angenommen.

Pilze beim Einkauf Foto: M.Ehrentreich
08.09.2016

Pilze - Hutträger mit feinem Aroma

Ab dem späten Sommer ziehen Pilzfreunde wieder in den Wald. Wer die Delikatesse mit Hut nicht selbst sammeln mag, kann beim vielfältigen Angebot auf dem Wochenmarkt und im Supermarkt zugreifen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Exemplare vor und verraten, worauf es beim Sammeln und beim Einkauf ankommt.

Foto: Friederike Wöhrlin
10.03.2016

Lauch oder Porree - mild oder scharf?

Beim Lauch gibt es nicht nur im Namen eine Vielfalt. Auch im Geschmack, den ernährungsphysiologischen Eigenschaften und als Zutat in der Küche zeigt er seinen vielseitigen Charakter.

Foto: Martina Ehrentreich
07.05.2015

Oliven – vielfältiger Genuss

Olivenbäume werden seit dem dritten Jahrtausend v. Chr. angebaut. Heute ist der Anbau im gesamten Mittelmeerraum verbreitet. Oliven bringen Mittelmeerurlaubsgefühl auf den Tisch - ob grün oder schwarz, entscheidet der Geschmack!

Foto: Frierike Wöhrlin
09.04.2015

Grüne Smoothies – Gemüse trinken leicht gemacht?

„Dreimal täglich Gemüse“ so lautet eine Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die Umsetzung scheint jedoch schwer - in der Praxis decken wir nicht einmal die Hälfte der empfohlenen Gemüseportionen. Ein neuer Trend verspricht Abhilfe: mit grünen Smoothies und wenig Aufwand zur optimalen Nährstoffzufuhr – ohne zu viel Stress.

Hokkaido_M.Ehrentreich
16.10.2014

Kürbisse – vielseitige Riesenbeeren

Kürbispflanzen entwickeln die größten Früchte der Welt. Botanisch gesehen zählen sie zu den Beeren. An kalten Tagen als Suppe zubereitet wärmen sie von innen heraus. Kürbisse schmecken aber auch als Gemüse, in Muffins, gebacken oder süß-sauer eingelegt.

Kohl_F. Wöhrlin
04.09.2014

Kohlgemüse – das ganze Jahr über ein Genuss

Rotkraut, Rosenkohl oder Sauerkraut werden als typische Wintergemüse gesehen. Kohlgemüse findet man aber das ganze Jahr über im Handel. Kohlrabi, Chinakohl, Brokkoli und Blumenkohl sind weitere Vertreter. Was zeichnet die einzelnen Gemüsearten aus?

Fruchtaufstrich_F. Wöhrlin
21.08.2014

Fruchtaufstriche: Mehr Frucht, weniger lange haltbar

Blauer Beerenmix, Pfirsich mit Pfeffer oder Cranberry Birne – Fruchtaufstriche liegen im Trend. Doch wann handelt es sich um einen Fruchtaufstrich und wann um eine Konfitüre? Und was ist der Unterschied zu einer Marmelade?

Erdbeeren_S. Bachmann
15.05.2014

Erdbeeren – purer Genuss von heimischen Früchten

Jetzt haben heimische Erdbeeren Saison. Von Mai bis Juli locken die Früchte, die in der Hauptsaison auch mit Aroma und Geschmack überzeugen.

Spargel_M. Ehrentreich
17.04.2014

Spargel – edles Gemüse aus heimischem Anbau

Von Mitte April bis zum 24. Juni dauert die heimische Spargelsaison an. Ob als Suppe, Salat, Quiche oder klassisch mit Schinken – das Stangengemüse ist beliebt. Schon in der Antike galt der Spargel als Heilpflanze.

Äpfel_F. Wöhrlin
16.01.2014

Äpfel im Winter

Mit einem Pro-Kopf-Verzehr von ca. 25 kg ist der Apfel das beliebteste Obst in Deutschland. Auch nach der Ernte bleiben lagerfähige Apfelsorten bei richtiger Lagerung bis ins Frühjahr frisch.

Rote Bete_F. Wöhrlin
26.09.2013

Rote Bete bringen Farbe auf den Teller

Die Rote Bete, Rote Rübe, Rahne oder Randig ist seit 2000 Jahren als Gemüse- und Heilpflanze bekannt und hat ihren Ursprung in Nordafrika. Erfahren Sie worauf Sie beim Verzehr und der zubereitung achten sollten.

Buschbohnen_S. Bachmann
19.09.2013

Bohnen - Vielfalt in Form und Verwendung

Ob grün oder gelb, flach oder rund, frisch oder getrocknet – Bohnen sind wieder im Kommen. Lange Zeit als Arme-Leute-Essen verschrien, schätzt man die Hülsenfrüchte heute als wichtige Eiweißlieferanten.

Heidelbeeren_F. Wöhrlin
20.06.2013

Heidelbeeren – leckere Frucht und wirksames Hausmittel

Von Juni bis September kommen heimische Heidelbeeren auf den Markt. Natürlicherweise wachsen sie in Kiefern- und Fichtenwäldern auf humushaltigen Böden und auf Hochmooren. Im Handel sind überwiegend Kulturheidelbeeren zu finden.

Erdnuss_F. Wöhrlin
13.12.2012

Erdnüsse

Die Erdnuss ist botanisch keine Nuss sondern als Hülsenfrüchtler mit der Erbse verwandt. Doch anders als die sich öffnenden Hülsen artverwandter Pflanzen bleibt die Erdnuss geschlossen und wird daher den Nüssen zugeordnet.

Tomaten_S. Bachmann
05.07.2012

Tomaten – Vielfalt an Formen, Farben und Größen

Tomaten sind bei den Deutschen das beliebteste Gemüse. Mit 24,9 kg Pro-Kopf-Verbrauch (frisch und verarbeitet) im Jahr ist die Tomate mit Abstand an der Spitze. Kein Wunder, ist sie doch mit mehr als 2500 Sorten vielseitig zu verwenden.

exotische Früchte_F. Wöhrlin
14.06.2012

Exotische Früchte

Bananen, Ananas, Mango und Kiwi bekommen Konkurrenz: Die Auswahl an exotischen Früchten in den Supermarktregalen wird immer größer. Hier stellen wir Ihnen Granatapfel, Litschi, Maracuja, Nashi und die Kapstachelbeere vor.
Gemüse und Obst_A. Huerta

Fußleiste