Service-Navigation

Suchfunktion

iStock.com/evgenyatamanenko
  • 08.06.2017

Neu: Von Anfang an mit Spaß dabei

Vollständig überarbeitet und in ganz neuem Gewand, veröffentlicht das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz seinen Ratgeber zu Essen und Trinken im ersten Lebensjahr. Die Broschüre gibt jungen Eltern praktische Tipps und legt besonderen Wert auf ein entspanntes Essenlernen ohne Stress und strenge Vorgaben.

Eltern machen sich im ersten Lebensjahr ganz besonders viele Gedanken um die Ernährung ihres Babys. Sie wissen, dass in diesen Monaten die Grundlage für seine gesunde Entwicklung und sein Wohlbefinden gelegt wird, und wollen alles „richtig“ machen. Die Broschüre „Von Anfang an mit Spaß dabei“ hilft den Eltern mit wissenschaftlich fundierten und praxiserprobten Empfehlungen, ihren eigenen Weg zu finden. Denn jedes Kind ist einzigartig – auch in seinem Essverhalten. Eltern können sich darauf freuen, ihr Kind beim Essenlernen zu begleiten und dabei auch selbst ganz neue Esserfahrungen zu machen.

Die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) unterstützt junge Eltern seit vielen Jahren mit praktischen Tipps rund um das Essen und das Essenlernen. Diese langjährigen Erfahrungen sind in die Broschüre eingeflossen. Das 24seitige Heft kommt dem Wunsch nach genauen Angaben für die Einführung der Beikost nach und enthält Grundrezepte für Breie – auf 4 Seiten zum Heraustrennen. Die Neuauflage betont ganz besonders, dass das Verhalten des eigenen Kindes maßgeblich ist und die Empfehlungen für Lebensmittelmengen und Zeitangaben Orientierungswerte sind. Damit möchte BeKi den Eltern Sicherheit geben und ihnen unnötigen Druck nehmen.

Die Vielfalt der geeigneten Lebensmittel, das einfache Selberkochen von Mahlzeiten, die Auswahl aus dem großen Sortiment von Fertigprodukten und der Übergang zum Essen mit der ganzen Familie werden anschaulich beschrieben. Neu sind auch Tipps für die Eltern, die ihr Baby in eine Krippe oder in eine andere Betreuung außerhalb der Familie geben. Die Empfehlungen zum entspannten Essenlernen mit Freude und Genuss, sind ein weiterer Schwerpunkt. Denn die mit dem Essen verbundenen Gefühle und die dabei erlebte Atmosphäre, sind genauso wichtig wie das Essen selbst.

Die wissenschaftliche Basis der Broschüre sind die Handlungsempfehlungen „Ernährung und Bewegung von Säuglingen und stillenden Frauen“ von „Gesund ins Leben – Netzwerk Junge Familie“. In diesem Netzwerk arbeiten die wichtigsten Institutionen, Fachgesellschaften und Verbände zusammen, um junge Familien mit einheitlichen Empfehlungen praxisnah zu unterstützen.

Die Neuauflage „Von Anfang an mit Spaß dabei – Essen und Trinken im ersten Lebensjahr“ steht hier kostenlos zum Download zur Verfügung und kann hier als Printversion bestellt werden. 

Autorin: Monika Radke, MLR

Bildautor: iStock.com/evgenyatamanenko

Wo 06/17

Fußleiste